Nagelspangentherapie

Warum eine Nagelspangentherapie (Orthonoxiebehandlung)?

Fußnägel, welche eingerollt und / oder eingewachsen sind, können äußerst schmerzhaft sein und quälen die Betroffenen oft über einen langen Zeitraum hinweg. Das Krankheitsbild des eingerollten Fußnagels (Unguis convulutus) oder des eingewachsenen Fußnagels (Unguis incarnatus) kann folgende Ursachen haben:

  • stehen gelassene Ecken beim Nagelschneiden
  • zu kurzes Schneiden der Fußnägel (über einen längeren Zeitraum hinweg)
  • zu tiefes Ausschneiden der Nagelecken (über einen längeren Zeitraum hinweg)
  • Nagelwachstumsstörungen
  • falsches Schuhwerk
  • Veränderung der Fußstatik
  • Verhornungen in der Nagelfalz
  • Veranlagung, familiäre Disposition
  • etc.

Das Beschwerdebild kann vom einfachen Druckschmerz, bis hin zu massiven eitrigen Entzündungen reichen. Die Nagelspangentherapie ist eine sanfte Möglichkeit, eine Nagelkorrektur durchzuführen.

Wie wirkt eine Nagelspangentherapie?

Bei dieser Methode werden zwei Drahthäkchen rechts und links auf den seitlichen Nagelrand aufgeschoben und diese mit einer Drahtschlaufe, welche auf dem Nagel aufliegt, auf Zug gebracht. Dadurch werden die seitlichen Nagelränder wenige Millimeter angehoben, so das fast sofort eine Erleichterung zu spüren ist. Der Nagel wird in seiner Wuchs­richtung auf sanfte Art und Weise so geführt, dass ein erneutes Einwachsen des Nagels ver­hindert oder der vormals eingerollte Nagel flacher und breiter wird.

Wie lange sollte eine Spange getragen werden?

Das hängt vom jeweiligen Wuchs des Fußnagels ab. Die Spange wird in regelmäßigen Abständen dem Wuchs entsprechend wieder versetzt. Man kann aber von einer durchschnittlichen Tragedauer von einem halben Jahr bis einem Jahr rechnen.

Beeinträchtigt mich eine Nagelspange im Alltag?

Nein, man spürt sie nicht. Die Spange ist fest auf dem Nagel befestigt und wird so präpariert, dass man nicht am Strumpf “hängen” bleibt. Sie nimmt keinen zusätzlichen Platz im Schuh ein. Der normale Sportschuh / Schuh kann weiterhin getragen werden. Jeder Sport, auch Schwimmen, kann mit einer Spange ausgeübt werden.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Finanzierung einer Nagelspange?

Es gibt einmal die Möglichkeit, die Spangenbehandlung privat zu bezahlen, oder Ihr Arzt erstellt ein Privatrezept über eine entsprechende Spangenbehandlung. Auf Basis dieses Privatrezeptes erstellen wir einen Kostenvoranschlag, den wir dann bei Ihrer Krankenkasse einreichen um die Nagelspangenbehandlung genehmigen zu lassen, bzw. um Ihren Eigenanteil daran zu erfahren. Dabei ist zu beachten, dass es sich immer um eine freiwillige Leistung der Krankenkasse handelt.

Scroll Up